Fahne 2k

Wappen des Schützenvereins Freischütz 1958 e.V.

Wappen von Assmannshausen

 

Königsschiessen

Königsschießen 2017

Am Sonntag, dem 12. März, fand das Königsschießen 2017 des Schützenvereins Freischütz 1958 e.V. Assmannshausen auf dem Schießstand im Vereinshaus in Assmannshausen statt.

 

Der Vorsitzende Thomas Petry begrüßte gegen 16:15 Uhr die anwesenden Vereinsmitglieder und wünschte allen Teilnehmern „Gut Schuss“. 


P1180138xInsgesamt traten 18 Mitglieder zum Wettschießen auf den Adler an. Den hatte in diesem Jahr wieder Beisitzer Karl Petry aus Sperrholz angefertigt und angemalt.. 

 

Der Tradition folgend gab der bis dahin amtierende Schützenkönig 2016
Franz-Josef Kilian den ersten Schuss auf den Vogel ab.

 

 

Beim 74. Schuss fiel der Kopf des Adlers. Den entscheidenden Treffer
setzte Janik Wittmann - mit seinen 16 Jahren der bislang jüngste P1180153x
Schützenkönig im Verein.  

 

Nach weiteren 67 Schüssen fiel dann der erste Flügel. Den hatte Beisitzer
und “Vogelbauer” Karl Petry abgeschossen (Bild rechts) und stand somit
als 1. Ritter fest.

 

 

Bevor es zum gemeinsamen Essen ging, wurde auch der 2.Ritter ausgeschossen. Dieser stand bereits nach 24 Schüssen fest. Es wurde Robert Wittmann - stolzer Vater des neuen Schützenkönigs.
 

Nachdem alle Titel ausgeschossen waren und Franz-Josef Kilian die Königskette an Janik Wittmann weitergereicht hatte, endete der Abend bei guten Essen in geselliger Runde.  

P1180162x

Bild rechts: Unser neuer Schützenkönig 2017
Janik Wittmann mit seinen beiden Rittern Karl Petry (1.Ritter) und Robert Wittmann (2.Ritter) 

Bild links: Nachdem alle Titel ausgeschossen waren, überreichte der Schützenkönig 2016 Franz-Josef Kilian die Königskette an den neuen Schützenkönig 2017 Janik Wittmann.

2017-03-12 Koenig mit Ritter

© 2016 by ESL
letzte Änderung:
24.03.2017

[ Start ]  [ Wir ueber uns ]  [ Historie ]  [ Würdenträger ]  [ Schiesssport ]  [ Links
 

[Impressum]